EU-REIFENLABEL:
WAS BEDEUTET ES?

Die richtige Reifenwahl für Ihr Fahrzeug ist keine leichte Aufgabe. Es gibt viele Parameter, die berücksichtigt werden müssen, bevor Sie einen Reifen kaufen. Im aktuellen wirtschaftlichen und ökologischen Kontext ist es sogar noch wichtiger, gut informiert zu sein, um die besten Reifen in Bezug auf Langlebigkeit, Sicherheit und Kraftstoffeffizienz auszuwählen. Dafür ist das EU-Reifenlabel gemacht.

EU-Reifenlabel: Beschreibung und Kennzeichnung

EU-Reifenlabel auf einen Blick

Die Europäische Kommission hat 2012 die Reifenkennzeichnung in Europa eingeführt, um Ihnen zu helfen, die bestmögliche Wahl zu treffen.
Sie schreibt vor, dass jeder Pkw-Reifen, SUV-Reifen und Llkw-Reifen ein Label haben muss, welches klare Informationen über die Leistung der Reifen (Nasshaftungswerte, Kraftstoffeffizienzwerte und Geräuschpegel) liefert.

Diese Klassifizierungen werden von den Reifenherstellern selbst angegeben, entsprechend den Testergebnissen, deren Verfahren auf europäischer Ebene definiert wurden.

EU-Reifenlabel verbessert

Seit dem 1. Mai 2021 werden diese EU-Reifenlabel verbessert. Diese Änderungen werden hauptsächlich durch die Klima- und Energiepolitik 2030 der Union vorangetrieben, die die Reduzierung der Treibhausgasemissionen fördert.

Wie liest man das neue EU-Reifenlabel?

fuel

Die neue Verordnung beinhaltet viele Änderungen auf dem Label. Verwenden Sie den unten stehenden Leitfaden für Reifenlabel, um diese zu verstehen:

Standard-Reifeninformation

Dieser Teil gibt Ihnen Informationen über den Handelsnamen oder das Markennzeichen des Lieferanten, die Reifentypbezeichnung, die Reifendimension und die Reifenklasse (d. h. C1, C2 oder C3).

Einstufungen

Eine der wichtigsten Änderungen betrifft die Einstufungen für Rollwiderstand und Nassbremsen. Diese sind  nun auf 5 Stufen reduziert, beginnend mit A (am effizientesten) bis E (am wenigsten effizient).

Die Symbole für Schneegrip ("3 Peaks Mountain Snow Flake") und/oder "Eisgrip" können neben dem Symbol "Externes Rollgeräusch" abgebildet werden, sofern ein Reifen qualifiziert ist.

01

Rollwiderstand des Reifens

DER ROLLWIDERSTAND DES REIFENS BEEINFLUSST DEN KRAFTSTOFFVERBRAUCH DES FAHRZEUGS

Bei jeder Umdrehung des Rades wird der Reifen, bei Kontakt mit der Strasse, leicht verformt. Da seine Struktur verformt wird, erwärmt sich der Reifen und ein Teil der Energie geht verloren. Durch die Verringerung dieser Erwärmung kann der Kraftstoffverbrauch und damit auch die Treibhausgasemissionen gesenkt werden. Die reifenbedingte Kraft, die die Vorwärtsbewegung eines Fahrzeugs behindert, wird als "Rollwiderstand" bezeichnet.

etiq illus 01 2016

190 CHF (1)

ist die durchschnittliche Verringerung der Kraftstoffkosten für ein Fahrzeug, welches mit Reifen der Klassifizierung A ausgestattet ist, verglichen zu einem Fahrzeug mit Reifen der Klasse E.

Die "Kraftstoffeffizienz"-Klassen werden unter Anderem durch  Ausfüllung der Klasse D (bisher leer gewesen) überarbeitet.

Z. B.: ein Reifen, der zuvor mit E notiert war, rückt nun auf zu D.

02

Nasshaftung des Reifens

DER BREMSWEG AUF NASSER FAHRBAHN
1 Millisekunde

Der Reifen ist der einzige Kontaktpunkt des Fahrzeugs mit der Straße. Bei 80 km/h hat der jeweilige Kontaktpunkt des Reifens mit der Straße weniger als 1 Millisekunde Zeit, um das Fahrzeug zu führen, zu beschleunigen oder zu bremsen. Der Reifen ist eine wichtige Komponente der Fahrzeugsicherheit. Seine Aufgabe ist es, auf der Straße zu haften, unabhängig vom Zustand der Fahrbahn (beschädigt oder gut asphaltiert), der Straßenführung (gerade oder kurvig) oder den Witterungsbedingungen (trocken oder regnerisch).

mtg etiq illus retouche

9 m

ist die durchschnittliche Verkürzung des Bremswegs für ein Fahrzeug, das mit 80 km/h fährt und mit Reifen der Klasse A ausgerüstet ist, verglichen zu einem Fahrzeug, welches mit Reifen der Klasse D ausgerüstet ist (2).

Die "Nasshaftungs"-Klassen sind überarbeitet, indem die Klasse D (vorher leer) gefüllt wurde.

Z.B.: ein Reifen, der vorher bei einem dieser Kriterien mit E bewertet wurde, wird zu D).

03

Externes Rollgeräusch des Reifens

UMGEBUNGSLÄRM
wird in Dezibel (dB) gemessen

Die 3 Wellen werden nun durch Buchstaben ersetzt: A, B oder C (3 Wellen = C).
Verkehrslärm ist eine akustische Belästigung. Bei einem Fahrzeug, welches sich mit einer konstanten Geschwindigkeit von 80 km/h bewegt, ist das Geräusch, das durch das Abrollen des Reifens auf der Strasse entsteht, in der Regel höher als das Motorgeräusch. Dieses Abrollgeräusch ist sowohl von der Art der Reifen als auch von der Fahrbahnoberfläche abhängig.




 

mtg etiq illus 03 hd f39 noise

Ein Reifen der Klasse A ist HALB SO LAUT wie ein Reifen der Klasse B (3).

Neue Piktogramme

Die neue EU-Reifenlabel wird auch enthalten:

Einen QR-Code

in der rechten oberen Ecke des Etiketts.
Scannen Sie diesen QR-Code, um weitere Informationen über den Reifen zu erhalten. Er ist mit der europäischen Datenbank (EPREL) verknüpft, die alle Informationen zum Reifenlabel sowie ein Produktdatenblatt enthält.

neige 613x202px

3PMSF symbol
3 Peaks Mountain Snow Flake

Reifen mit der "3PMSF"-Kennzeichnung sind die einzigen, die echte Wintertauglichkeit garantieren, da sie speziell für den Einsatz auf Schnee entwickelt wurden und alle Anforderungen durch objektive Tests erfüllt haben(4).

30 m(5)

Bei 50 km/h hat ein Winterreifen auf verschneiten Strassen im Durchschnitt einen 30 m kürzer Bremsweg als ein Sommerreifen(5).

montagne 613x202px

Eisgrip Symbol
Bremsweg auf Eis 

Als einziger Kontaktpunkt mit der Strasse ist der Reifen entscheidend für Ihre Sicherheit auf vereisten Strassen, wie sie z. B. in nordischen Ländern vorkommen. Aus diesem Grund wird die Leistung auf Eis jetzt durch dieses neue "Eisgrip"-Piktogramm anerkannt, das den kürzeren Bremsweg solcher Reifen auf Eis hervorhebt.

1,4 m(6)

Bei 20 km/h bremst ein Eisgrip-Reifen auf Eis mindestens 1,4 m kürzer als der Referenz-Ganzjahresreifen.(6)
Eisgrip-Reifen sind speziell für Fahrbahnen mit Eis und festem Schnee konzipiert und sollten nur bei sehr extremen Klimaverhältnissen (z. B. kalten Temperaturen) verwendet werden. Die Verwendung von Eisgrip-Reifen unter weniger widrigen klimatischen Bedingungen (z. B. bei Nässe oder wärmeren Temperaturen) könnte zu suboptimalen Leistungen führen, insbesondere in Bezug auf Nasshaftung, Handling und Verschleiss.

Was kann ich noch tun, um die Kraftstoffeffizienz und die Verkehrssicherheit zu verbessern?

Auch die Art und Weise, wie Sie fahren, hat einen grossen Einfluss auf Ihren Kraftstoffverbrauch und Ihre Verkehrssicherheit. Zum Glück gibt es viele Tipps, die Sie anwenden können, um beides zu verbessern:

Umweltfreundliches Fahren

ist einer davon. Eine ruhige und sanfte Fahrweise kann erheblich dazu beitragen, den Kraftstoffverbrauch zu senken; weitere Tipps und Hinweise finden Sie hier.

Bremsweg

muss auch immer beachtet werden. Das Einhalten von Sicherheitsabständen ermöglicht es Ihnen, vorausschauend zu fahren und Ihr Fahrzeug mit der Motorbremse abzubremsen. 

Reifendruck 

muss regelmässig überprüft werden (besonders vor langen Fahrten), um die Kraftstoffeffizienz und die Nasshaftung zu optimieren.  Erfahren Sie hier, wie Sie Ihren Reifendruck prüfen können. 

Organizieren

Sie Ihre Fahrt und überprüfen Sie den Verkehr, bevor Sie losfahren. Sie werden Zeit und Kraftstoff sparen! Testen Sie Via Michelin, um Ihre Reiseroute zu planen.

scott clark

Scott Clark, Michelin Executive Vice President, Automotive, Motorsport, Experiences, and Americas Regions - Member of the Group Executive Committee during MICHELIN e.PRIMACY live - Michelin Headquarters, Clermont-Ferrand, France - November 5th 2020 B) Jerome Cambier / MICHELIN

Scott Clark
MICHELIN Executive Vice President

Automobil, Motorsport, Erlebnisse, und Region Amerika
Mitglied des Group Executive Committee

Michelins Innovationsgeist

Die kontinuierlichen Verbesserungen von Michelin zielen darauf ab, eine Mobilität anzubieten, die sicher, effizient, für jeden zugänglich und umweltfreundlicher ist. Die Innovation ist das Herzstück jedes Reifens, den wir herstellen.

Wie Sie sehen können, sind Umweltthemen zentral für unsere strategischen Prioritäten. Um seinen ökologischen Fussabdruck schneller zu reduzieren, hat sich Michelin verpflichtet, die CO2-Emissionen aller seiner Produktionsstätten bis 2030 im Vergleich zu 2010 um 50 % zu senken, mit dem Ziel, bis 2050 klimaneutral zu sein. Michelin entwickelt ausserdem Lösungen, um erneuerbare oder recycelte Materialien für die Herstellung seiner Reifen zu verwenden und gleichzeitig deren Leistung weiter zu verbessern. Bis 2030 werden die MICHELIN Reifen 20 % energieeffizienter sein als 2010. In Zukunft wird alles nachhaltig sein! 

Den richtigen MICHELIN-Reifen finden

Andere Artikel, die Sie interessieren könnten

Rechtliche Hinweise

(1) Basierend auf Einsparungen von 150 Litern Kraftstoff über eine Strecke von 40.000 km bei 1,27 CHF pro Liter (gewichteter Durchschnitt). Der Effekt kann sich je nach Fahrzeug und Fahrbedingungen ändern. Die Leistung wurde gemäss der in der Regelung UN ECE R117 festgelegten Prüfmethode gemessen.
(2) Bremsleistung von 80 km/h auf 20 km/h, gemessen nach der in der Regelung UN ECE R117 festgelegten Prüfmethode.
(3) Geräuschmessung an einem Fahrzeug bei 80 km/h mit ausgeschaltetem Motor, gemessen nach der in der Regelung UN ECE R117 festgelegten Prüfmethode.
(4) Bremswirkungstest unter Winterbedingungen nach der ETRTO-Methode (European Tyre and Rim Technical Organisation).
(5) Durchschnittlicher Unterschied im Bremsweg eines Winterreifens im Vergleich zu einem Sommerreifen. Bremsweg auf verschneiter Fahrbahn aus 50 bis 0 km/h. TÜV SÜD 2013 Tests, auf 205/55 R16, durchgeführt bei -5°C.
(6) Bremsleistung auf Eis von 20 km/h auf 5 km/h, gemessen nach der in der ISO-Norm 19447 festgelegten Prüfmethode.